POSITIVE AFFIRMATIONEN ? WAS EIN QUATSCH !

22.648 Neuinfektionen .. Ärzte fordern OP Stopp .. Schulen rücken in den Focus .. Verfassungsschutz sorgt warnt vor Radikalisierung .. mehr als 50 Tote durch Taifun "Vamco" auf den Philippinen .. und so wird das Wetter.

 

Das sind die heutigen Schlagzeilen meiner Tagesschau APP auf dem Handy. Ein ganz schön düsteres Bild, oder ?

 

Schlechte Nachrichten verkaufen sich halt besser, doch was noch viel schlimmer ist :

Sie ziehen dich mit runter ! Doch dabei brauchst du gar keine Nachrichten lesen,

um dich gedanklich runterzuziehen. Das  kannst du alleine perfekt : Durch Glaubenssätze !


Hier mal ein paar der Beliebtesten : 

Ich kann das nicht,  ich hab einfach kein Glück, ich hab das nicht verdient, das klappt eh wieder nicht, das Leben ist hart, früher war alles besser, Geld macht glücklich, ein Indianer kennt keinen Schmerz, Männer sind Schweine, das Leben ist ungerecht, ich habe nicht genug Zeit, ich bin schlecht....

 

Sicherlich fallen dir noch viele weitere Glaubenssätze ein, die dir das Leben und vor allem die Erziehung mitgegeben haben. Häufig wurden uns diese Sätze von anderen gesagt, und wir haben es schlicht und einfach angenommen.

 

Interessanterweise sind es aber nur Glaubenssätze und seltenst Fakten, was wir all zu häufig vergessen ! Es gilt also den Kopf ein wenig frei zu räumen von all den negativen Gedankenmustern und Platz zu schaffen für etwas Positives, Bestärkendes im Leben :)

Bist Du dabei ?


Ob du denkst, du kannst etwas, oder du kannst es nicht: Du wirst auf jeden Fall recht behalten. (Henry Ford)


Da es im Leben immer irgendwo einen Gegenspieler gibt, gilt dieses auch für Affirmationen ! Diese können wie oben beschrieben destruktiv, also negativ behaftet sein, allerdings gibt es auch Glaubenssätze die bestärkend, also positiv sind. Diese haben wir nur seltener gehört und die Negativen begleiten uns im Unterbewusstsein schon seit unserer Kindheit. Dazu fällt es unheimlich schwer, einen Satz wie : "Hey, du machst das toll" anzunehmen, so dass wir lässig abwinken und sagen : "Ach, war nicht schwer. Kann eigentlich jeder".


Ich selbst fand positive Affirmationen jahrelang doof und peinlich - ja tatsächlich peinlich !

 

Klar bekomme ich gerne Lob und kann das auch immer öfter annehmen, aber mir selbst zu sagen : "ich bin toll", fand ich befremdlich. Eigenlob stinkt doch, oder ! Ups, wieder ein negativer Glaubenssatz - shit ! "Ich bin schön" .. hahahaha was ein Quatsch. Schon mal in den Spiegel geschaut Ralf ?! Aaarrrghhh warum mach ich mich wieder selbst mürbe ? Wenn ich meine eigenen, selbst formulierten positiven Glaubenssätze ständig kritisiere, geht es mir schlechter als vorher. Mist !

 

Wie also kann ich es schaffen alte Glaubensmuster aus meinem Gehirn zu löschen und optimistischere, positive Glaubenssätze anzunehmen . Ehrlicherweise nur, indem du die Festplatte überschreibst und dich selbst nicht so ernst nimmst ! Du solltest über dich lachen können, gerade wenn negative Glaubenssätze auftreten.

Ist sowieso ein gutes Rezept für ein entspannteres Leben.


So, und jetzt machen wir mal die Probe aufs Exempel. Wenn es dir auch peinlich und unangemessen erscheint, dir etwas Positives zu sagen, dann lass es doch andere tun,

wie z. Bsp. im Video durch die wunderbaren Mady Morisson


Nimm dir die 12 Minuten für dich und lasse dich darauf ein. Tut nicht weh ;)

 

Und wenn du gaaaaaanz mutig bist, dann sprich die Affirmationen laut nach !!!

 

Ich weiß das fühlt sich völlig bekloppt an, aber es wird etwas mit dir machen !!!



Hab' Mut, denn positive Affirmationen die du laut aussprichst, werden in dein Unter-bewusstsein dringen, und sich dort festsetzen wenn du es zulässt !

Dein Leben wird lockerer und leichter.

 

Das mit dem "Glaube kann Berge versetzen" ist gar nicht so dumm. Hey, du hast nur dieses eine, einzigartige Leben. Das geht nicht unendlich. Wie bescheuert ist es, an alten Glaubenssätzen festzuhalten ? Zeit zu lächeln und ruhig mal daran zu glauben das du toll bist und vieles schaffen kannst.

 

Ich tue es :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

MEINE LINKS ZU DEN SOZIALEN MEDIEN. FOLGE MIR GERNE.

BEDENKE : KLICKST DU DRAUF, TEILST DU DATEN ! LOGISCH, ODER ? ENTSCHEIDE SELBST.