DAS REFLEKTIONSGEDANKENDILEMMA


Der Bauer pflügt das Feld

der harten Arbeit folgt der Lohn

denn bald wird es bestellt

aber nicht bei Amazon.

 

Er fährt im Regen wird ganz nass

das ich zu essen krieg‘

ich sitz hier drinnen, bin ganz blass

und google nach Hybrid.

 

Vierzigtausend soll er kosten,

das Auto meiner Wahl,

mit Strom fahren und dabei nicht rosten

die Wallbox sogar serial.

 

Was ein Quatsch so sag ich mir

ist alles viel zu teuer

Vierzigtausend, ey wofür

für gesparte Steuer ?

Naja der Umwelt tät' es gut,

würd ich sie nicht verpesten

denn wenn mein Verbrenner ruht

bräuchte man CO2 auch nicht zu testen.

 

Doch was ist mit den armen Kindern da

die all den Kobalt für mich ernten

ob im Kongo oder Kenia

und gar nix in der Schule lernten ?

 

 

Will ich das wirklich unterstützen ?

Was für ein Konflikt !

Die Kinder müsste man doch schützen !

Das ist kein Kavaliersdelikt !

 

Ich geh zu Paypal, denke mir

Ich werde sie alle retten

doch plötzlich seh' ich, oh wie froh

es gibt ab heut‘ das iPad Pro !

 

Oh wie sehr mir das gefällt,

wie lange warte ich darauf schon

draußen bestellt der Bauer treu das Feld

ich bei Amazon :(

 

 

 

(Ralf Galke)


Diese Zeilen entstanden soeben aus meinem wirren Kopf beim Beobachten des Landwirtes auf dem Feld. Was als sehr nachdenklich und vielleicht verzweifelt rüberkommt, soll genau das Gegenteil bewirken.

 

Schau doch einmal bei dir nach, was sich auf das Thema "Konsum" so im Kopf bewegt. Viele haben gefühlt viel zu viel, und erheblich mehr viel zu wenig.

 

Wo ist die Balance ?

Was kannst du tun ? 

Was brauchst du wirklich ?

 

Viel Freude beim Nachdenken :)

 

Dein Gedankenlotse

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

HIER DRUNTER FINDEST DU EINEN LINK ZU MEINEM FACEBOOK PROFIL.  FOLGE MIR GERNE.

BEDENKE : KLICKST DU DRAUF, TEILST DU DATEN ! LOGISCH, ODER ? ENTSCHEIDE SELBST.