Hey, was glaubst du, wieviel Prozent deiner heutigen Entscheidungen hat dein Autopilot gefällt und wieviele du ganz bewusst ? Der Nobelpreisträger Daniel Kahnemann meint jedenfalls, dass es so circa um die 40.000.000 pro Tag sind, die dein Autopilot fällt ! Du liest richtig : 40 Millionen ! Klar, da sind viele Entscheidungen deines Körpers dabei, die der Lebenserhaltung dienen, aber es ist doch erschreckend, wenn man bedenkt, dass der Mensch im Schnitt nur 11 Entscheidungen pro Tag bewusst...

Naaa, was machen eure guten Vorsätze ? Seid ihr noch hochmotiviert, oder gibt es bereits erste Ausfallerscheinungen :) ? Vielleicht habt ihr ja beschlossen, euch überhaupt keine zu machen, da die meisten sich ja eh nicht erfüllen ? Für die jedes Jahr beliebtesten Vorsätze, wie bspw. 5 - 10+ kg abzunehmen, gesünder zu essen oder mehr Sport zu treiben, habe ich ein paar verrückte und auch provozierende Ideen und Vorschläge für euch !

Wer von Euch kennt noch Momo ? Dieses wundervolle Mädchen aus dem gleichnamigen Roman von Michael Ende aus dem Jahre 1973, in welchem "graue Männer" die Menschen dazu bringen wollen Zeit zu sparen, um sie später verzinst zurück zu bekommen ? In der Geschichte erkennen die Menschen erst durch das kleine Mädchen Momo, das sie betrogen wurden und den gegenwärtigen Moment und ein glückliches Leben verpassen, weil sie für nichts und niemanden Zeit haben bzw. sich nehmen. Was 1973 beschrieben...

Es ist soweit ! Irgendwie wurden die Buchstaben immer kleiner und immer verschwommener. Auf dem Kindle habe ich mittlerweile schon eine der größt-möglichen Schriftgrößen eingestellt, was mittlerweile bedeutet, dass ich nahezu alle 20 Sekunden umblättern muss und Schmerzen im Daumen habe. Die Lösung : Eine Lesebrille muss her ! Doch einiges spricht dagegen! Beispielsweise mein Ego !!!

"LA... WAS ??" .. Na LAGOM ! Eigentlich gibt es für dieses Wort, welches aus dem schwedischen stammt, keine Übersetzung. Es bedeutet so viel wie "genau richtig", also "nicht zu viel von diesem und nicht zu wenig von jenem" oder wie man auch sagen kann "Maß halten", oder "Das rechte Maß finden !". Lagom ist also ein Lebensstil, welcher aus dem skandinavischen Raum entspringt und welchen ich euch gerne ein wenig näher bringen möchte.

„Du kannst Kreativität nicht aufbrauchen. Je mehr du sie nutzt, umso mehr hast du davon.“, sagte die wunderbare Maya Angelou. Schaut diesen wunderbaren Kurzfilm von Carlos Lascano und lasst euch von einigen Vorschlägen meinerseits inspirieren. Mach dich auf, deine verborgenen kreativen Talente zu entdecken - es lohnt sich, denn Kreativität ist der Gegner des Müßiggangs. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten ...

Vielleicht kennt ihr das auch. Ihr fühlt euch nicht wohl, nehmt irgendwelche Symptome wahr, und das Erste was ihr macht, ist diese zu "googlen" um zu schauen, was es denn sein könnte. Tja, "Dr. Google" gab mir bei meinen Symptomen noch 6 Monate zu leben, so daß ich einen richtigen Arzt aufsuchte, welcher mich tatsächlich direkt ins Krankenhaus überwies. Allerdings war die Diagnose des "richtigen" Arztes eine völlig andere. Ich kam in das Krankenhaus mit einem mulmigen Gefühl...

Wenn ein Mensch , wie Jesus Christus aussieht, Räucherstäbchen an den Gitarrenhals befestigt und eine unglaublich gefühlvolle und dynamische Geschichte auf seiner Gitarre erzählt, dann ist es Estas Tonne. Das Video seines "Song of the Golden Dragon" erreichte bisher sensationelle 36 Millionen Views auf YouTube. Lehnt euch zurück, lauscht, staunt und träumt ...

Hat ihr jemals von einem Musikinstrument gehört, welches auf den Namen "HANG" hört ? Es ist ein recht junges Instrument welches erst im Jahre 2000 durch die Schweizer Felix Rohner und Sabina Schärer erfunden wurde. Ich selbst wurde vor einigen Jahren durch ein YouTube Video auf sie aufmerksam und bin ihrem magischen Klang seitdem verfallen. Lest die Geschichte und hört selbst ...

Vor kurzem erhielt ich eine Mail von einer Lehrerin. In dieser Stand sinngemäß, dass mein Kind in der letzten Mathematikarbeit der 9. Klasse des Gymnasiums nur eine ausreichende Leistung ablieferte, und nun empfohlen wird, dass er zusätzlich Samstags in die Schule zur "Mathewerkstatt" kommen soll. Ich verfasste eine Antwort an die Lehrerin mit meiner Sichtweise, denn wie sagte bereits Francois Rabelais : "Kinder wollen nicht wie Fässer gefüllt, sondern wie Leuchten entzündet werden."

Mehr anzeigen